Donnerstag, 24. September 2015

Adventskalender : Kaufen? Selber machen?

Hallo ihr Lieben,
mittlerweile ist der September schon fast um und Weihnachten nähert sich mit riesen Schritten. Wie jedes Jahr stellt sich nun bei dem Einen oder Anderen die Frage: Welchen Adventskalender kaufe ich? Soll ich einen Adventskalender selber gestalten? Welcher Kalender hat ein gutes Preis- Leistungsverhältnis? Soll ich meinem Kind lieber einen Schokoladenadventskalender - Bücheradventskalender- Spielzeugkalender kaufen? Wer bekommt alles einen Adventskalender?
Tja und genau das ist heute das Problem, denn im Internet gibt es unzählige Kalender: egal ob für die Frau, den Mann oder das Kind. Preise ab 0,59€ bis ins unendliche.
Bisher habe ich jedes Jahr für meinen Verlobten und für meinen Sohn einen Adventskalender gebastelt (Fotos folgen demnächst von den vergangenen Jahren) und selbst gefüllt, was natürlich viel Zeit in Anspruch nahm und mit Kosten verbunden ist, da man schließlich 24 Kleinigkeiten besorgen muss die das warten auf den Weihnachtsmann verkürzen sollen.
Ich selbst hatte zuletzt einen Kalender als ich ein Kind war, aber ich muss zugeben das ich (und das obwohl ich erwachsen bin) auch gern mal wieder einen Kalender haben möchte und jeden früh die Überraschung erleben möchte was sich hinter dem Türchen verbirgt.
Ich werde versuchen in den nächsten Wochen verschiedene Adventskalender zu testen (gern können mich auch Firmen anschreiben, die einen besonderen Kalender anbieten) und euch meine Meinung dazu zu sagen und vielleicht somit eine Hilfe für die Auswahl bei dem richtigen Kalender zu bieten. Natürlich berichte ich auch über die letzten Jahre, in denen ich die Kalender selbst gemacht habe und schließlich werde ich mich entscheiden ob ich dieses Jahr wieder selbst welche herstelle oder nicht.
Ich bin gespannt und hoffe ihr auch.

Hier einige Kalender welche ich in den letzten Jahren gebastelt und gefüllt habe:

bemalter Keilrahmen mit Haken und Minnie Mouse Köpfen für die Zahlen

bemalter Keilrahmen mit bestempelten Brottütchen

Pappmache Schneemann, Geschenke als Elch, Eisbär, Wichtel und Schneemann verpackt

Schlitten aus Karton, Briefumschläge mit Fußabdruck als Rentier

Bauernhof Adventskalender aus einem TOPP Bastelheft

Elch mit Schlitten aus Laubsägeholz und einer Mandarinenkiste mit Krakelierlack, im Schlitten lagen dann die Geschenke

Dosen geleert und wieder zugeklebt

einfache Dreiecksschachteln als Weihnachtsmann

Diese Kalender habe ich (unter anderem) in den letzten Jahren für meinen Sohn, meinen Verlobten, meine Nichte und meinen Neffen angefertigt.
Gefüllt waren sie ganz unterschiedlich, deshalb hier nur ein paar Vorschläge:

Für meinen Verlobten:
- 5€ Tankgutscheine
- Friseurgutschein
- 5€ Angelladengutschein
- Nougatstangen
- Kaugummi
- Mütze
- Schal
- Handschuhe
- Handcreme

Für meinen Sohn:
- Kinderbücher (bekommt er auch zwischendurch oft)
- Gutschein für einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Karusellfahrt
- Lebkuchenhaus Bausatz
- Plätzchenausstecher (z.B. Star Wars) und Gutschein für Plätzchen backen
- Badewannenfarbe
- Badewannenstifte
- kleine Playmobilpackung
- Süßes
- Pixi Bücher
- Tattoo
- Aufkleber
- Mitbringspiel (spielen abends immer zusammen etwas)
- Weihnachtsdeko zb kleines Schneemann-LED-Teelicht
- Zahnbürste, Zahnpasta
- Creme (Bübchen Mini Dose)
- Badeschaum in Form von Tieren
- Hörbücher (gibt es oft im 3er Pack)

Für meine Nichte/Neffe:
- Wrestling Figuren (gebraucht gekauft)
- Stifte
- Haarspangen, Haargummi
- Armband
- Knete
- Badewannenzubehör
- Handschuhe
- Flummi
- Tattoo
- Sticker

Ich hoffe das ihr ein paar kleine Anregungen gefunden habt und das ich euch demnächst fertige Kalender vorstellen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen